Schnell, lecker und einfach Weihnachtsplätzchen backen funktioniert mit diesem Grundteig Kinderleicht. In vielen Familien, gehört die gemeinsame Weihnachtsbäckerei einfach an den Wochen vor Weihnachten dazu, denn hier läuft nicht immer alles glatt aber dennoch, bringt es immer einen riesen Spaß.

Am meisten verbreitet sind nicht irgendwelche extravaganten Kekse, sondern die einfach Weihnachtsplätzchen die man nach Lust und Laune verzieren kann, liegen weiterhin ganz vorne. Ob mit Lebensmittelfarbe, Schokoladenstreusel oder andere Mittel zum Dekorieren, bei Weihnachtsplätzchen kennt die Fantasie keine Grenzen.

Wie ihr bereits dem Titel entnehmen könnt, haben wir hier einen einfachen Weihnachtsplätzchen Grundteig. Ihr müsst einfach Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Anschließend das Ei aufschlagen und dazugeben und unterrühren.

Anschließend weichen Butter in kleine Würfel schneiden und ebenfalls unterrühren. Nun alles mit den Knethaken des Mixers verrühren, bis die Masse sich vermischt hat und nur noch aus Brösel besteht. Die Brösel nun mit der Hand zu einem Teig zusammen kneten und den Teig zu einer Kugel formen.

Anschließend den Teig in Folie verpacken und mindestens für 1 Stunde kühl stellen. Nachdem ihr anschließend den Teig ausgerollt (ca. 3mm dick) habt, steht dem ausstechen nicht mehr Wege. Die fertigen Plätzchen 10-15 Minuten bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) backen und anschließend nach belieben verzieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here