Mit dem neuen Kelloggs Frühstücks Adventskalender, dürfen sich alle Naschkatzen auf ein leckeres Frühstück freuen. Für viele gehören Kellogs zum Frühstück einfach dazu, durch die Vielzahl an
Sorten, ist eigentlich mittlerweile für jeden Geschmack das passende Frühstück dabei.

Natürlich könnte man nun darüber diskutieren, ob Kelloggs zum Frühstück bei all dem Zucker wirklich gesund sind aber gerade in der Vorweihnachtszeit interessiert das wohl kaum einen. Andere Adventskalender bieten meist Schokolade oder anderen Süßigkeiten, die natürlich direkt zum Frühstück verputzt werden.

Im Kellogs Frühstücks Adventskalender bekommt ihr 6 verschiedene Sorten verteilt auf die 24 Türchen, dabei sind z.B. Cornflakes, Choho Krispies, Frosties und mehr. Für die aktuelle Version liegen derzeit noch keine Bewertungen bei Amazon vor, daher haben wir uns die letzten Versionen angeschaut.

Bemängelt wird hier die geringe Abwechslung, die auch hier aufkommen dürfte, denn wie bereits oben erwähnt, gibt es im Kellogs Frühstücks Adventskalender 2018 nur 6 verschiedene Sorten. Wem das also nicht stört, wird mit diesem Kalender nicht viel falsch machen, auch wenn eine selbst gebastelter Adventskalender mit der gleichen Füllung deutlich günstiger wäre.

Solltet ihr euch für den Kelloggs Frühstücks Adventskalender entschieden haben, würden wir uns natürlich freuen, wenn ihr unten in den Kommentaren eure Erfahrungen hinterlassen würdet. So bleibt uns an dieser Stelle erst einmal nicht mehr, als euch eine schöne Vorzweihnachtszeit zu wünschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here