Die große Frage, wie wird der Winter 2020 ? Bekommen wir Weiße Weihnachten 2020 ? In den letzten Jahren sah es in Deutschland eher Mau aus in Sachen Weiße Weihnacht aus. Nüchtern betrachtet, blieb in einigen Regionen Deutschlands in den letzten Jahr überhaupt kein Schnee liegen.

Stehen also die Chancen in diesem Jahr wieder genauso schlecht ? Aufgrund des Klimawandel müssen wir uns sicherlich auf deutlich weniger Schnee in Deutschland einfallen aber auch nicht komplett darauf verzichten. Die Meteorologen betonen immer wieder, dass die Wetterextreme zunehmen, so also auch mögliche Winterstürme.

Es gibt neben dem NOAA auch zahlreiche weitere Langfrist Modelle, die Teils sogar bis ins Jahr 2100, die Temperaturen im Durchschnitt errechnen. Hier zeigt sich leider auch, dass der Winter in Deutschland bis dahin fast verschwunden sein könnte, so wird derzeit mit 30 weniger Wintertagen pro Jahr gerechnet.

Für weiße Weihnachten sieht es also zunehmen schlechter aus, da der kälteste Monat in Deutschland sowieso der Januar und nicht der Dezember ist. Erste Modelle zeigen bereits, dass nur in Höhenlagen bisher überhaupt Chancen auf weiße Weihnachten besteht und auch dort ist entscheidend wie Hoch die Gebiete sind, damit es dann auch wirklich klappt.

Insgesamt hat das NOAA für Deutschland einen zu milden Winter berechnet, dieser soll im Durchschnitt 1-2 Grad zu warm sein. Grund dafür sind die Veränderungen in den Polargebieten, denn hier schmilzt das Eis deutlich schneller als gedacht und beeinträchtigt somit auch den Polarwirbel, der für den Winter in Deutschland zuständig ist.

Wir halten euch, wie gewohnt in den nächsten Wochen auf dem laufenden, wie es mit den Chancen zur Weißen Weihnacht aussieht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here