Auch 2018 darf das ein oder andere Geschenk für Weihnachten im Schuhkarton nicht fehlen. Durch das Internet wird die seit 1993 jährlich stattfindende Aktion immer bekannter, wodurch der Zuwachs an Geschenken immer größer wird. Nach Angaben der Organisation wurden seit Beginn der Aktion bereits 157 Millionen bedürftige Kinder beschenkt.

Mittlerweile gehen die Geschenke in über 160 Länder, in denen es alles andere als selbstverständlich ist, in der Weihnachtszeit Geschenke zu bekommen. Oft fehlt es auch an vielen Alltagsgegenständen, die bei uns in Deutschland absolut selbstverständlich sind, wie z.B. Zahnbürsten oder gar Zahnpasta.

Allein im deutschsprachigen Raum kommen jedes Jahr rund eine halbe Millionen Geschenke zusammen, wer jedoch lieber die Aktion finanziell unterstützen möchte, kann dies natürlich auf der Webseite der Organisation „Geschenke in Hoffnung e.V.“ tun. Hierbei ist es völlig egal ob ihr 1€ oder 100€ spendet, denn jeder Euro hilft.

In Deutschland gibt es von Jahr zu Jahr mehr Partner der Aktion, ob eine Annahmestelle für die Pakete in eurer Nähe ist, könnt ihr ebenfalls auf der Webseite nachlesen. Wir haben euch noch ein Video zur Aktion eingebunden, in dem ihr noch einige Infos zu Weihnachten in Schuhkarton bekommt.

Bis zum 15. November 2018 könnt ihr noch eure Pakete abgeben, damit sie die Kinder in über 160 Länder auch noch pünktlich zum Fest erreichen. Erwünscht sind natürlich Spielzeuge, Anziehsachen, sowie nützliche Dinge wie Zahnbürsten etc. Solltet ihr übrigens in der nähe von Berlin oder Birkenfeld bei Pforzheim wohnen, könnt ihr euch auch gerne als freiwillige Helfer in der Weihnachtswerkstatt melden. Dort werden die Paket auf unerlaubte Inhalte geprüft. Anmeldung unter Weihnachtswerkstatt.de !

Alle weitere Infos, sowie Annahmestellen und Spendenmöglichkeiten, findet ihr auf www.geschenke-der-hoffnung.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here