Der Grinch

Der Grinch gehört zu den jüngeren Kultfilmen zu Weihnachten, denn erst im Jahre 2000 erschien das Meisterwerk. In den meisten Fällen, haben Weihnachtsfilme schon viele Jahre auf dem Buckel und sich dennoch oder gerade deswegen, echte Kultfilme. Der Grinch hingegen schaffte es in kürzester Zeit, zum echten Kultfilm, der an Weihnachten nicht fehlen darf.

In dem Film geht es darum, dass der Grinch schlechte Erfahrungen mit dem Weihnachtsfest gemacht habe und es somit ruinieren will. So fasst er den Plan in Kleidung eines Weihnachtsmann die Geschenke der Einwohner von Whoville zu klauen. Die lassen sich jedoch das Weihnachtsfest nicht vermiesen und feiern somit dennoch ein wunderschönes Weihnachtsfest.

Doch eine Bewohnerin der Stadt, setzt sich weiter für ihn ein, gemeint ist natürlich Cindy Lou Who, die ihm allerdings auch dabei hilft mit der Vergangenheit abzuschließen. Mit der Zeit versteht der Grinch die Bedeutung des Weihnachtsfestes und so gibt er alle Geschenke zurück, was für große Freude in der Stadt sorgt.

Im Jahre 2001 gewann „Der Grinch“ zahlreiche Auszeichnungen, wurde allerdings auch für die goldene Himbeere in den Kategorien Schlechteste Neuverfilmung oder Fortsetzung und Schlechtestes Drehbuch nominiert. Bis Heute ist die Begeisterung für den Film jedoch ungebrochen, so sorgt er Jahr für Jahr weiterhin für ordentliche Einschaltquoten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de