Weiße Weihnachten 2017 – Wir checken die Vorhersagen

Wie sieht es aus mit weiße Weihnachten 2017 ? Die Vorhersagen machen jedes Jahr mal mehr und mal weniger Hoffnung, doch eigentlich wollen wir alle doch nur eins und zwar schöne Weihnachtstage, möglichst tief verschneit, eben wie im Bilderbuch. Wir haben uns vorgenommen, die Vorhersagen in den 4 Wochen vor dem Fest immer wieder auszuchecken, um euch darüber zu informiere, wie es um weiße Weihnachten 2017 steht.

In den meisten Teilen Deutschlands, kennt man weiße Weihnachten fast nur noch aus Filmen oder Märchen, denn so wirklich richtig weiße Weihnachten, hat man z.B. im Westen und Nordwesten eher selten. So ist es natürlich Jahr für Jahr wieder spannend, ob es endlich wieder klappt mit der weißen Weihnacht. Wir werden dazu regelmäßig die großen Wetterseiten abklappern, um für euch Informationen zusammentragen zu können.

So fangen wir direkt einmal an, Ende November und zwar am 29. November 2017 sah es so aus, dass es im Norden und Westen eher mal wieder grüne Weihnachten geben wird und es ab 500 m Höhe die Chancen auf weiße Weihnachten durchaus besser aussehen.

Wie es weiter geht, sehen wir dann in den nächsten Wochen, hier in diesem Artikel halten wir euch wie versprochen auf dem laufenden und wenn es so absolut nicht mit weiße Weihnachten klappen möchte, muss sich der eine oder andere halt mit einer Schneemaschine behilflich sein und etwas nachhelfen.

Update 6.12.17:
Hier unser erstes kleines Update. Die Wetterexperten sind sich einig, dass die Chancen auf weiße Weihnacht so gut wie schon lange nicht mehr stehen. Grund ist die Polarluft, die uns in den kommenden Tagen erreicht und derzeit sogar festzusetzen scheint. Eine genaue Prognose ist leider derzeit noch zu früh aber wir halten euch auf dem laufenden, denn wie gesagt die Chancen stehen gut.

Update 12.12.17:
Es ist wieder einmal Zeit für ein Update und die Vorhersagen könnten kaum unterschiedlicher sein. Wir haben für euch die Infos von Wetter.de und Wetter.com angeschaut. Beide Portale sind sich in einer Sache sicher, die Wetterlage zu den Weihnachtstagen ist sehr spannend, denn während von Western eher milde Luft heran rückt, zieht von Süden wohl eher kalte Luft herein. Wichtig dabei ist nun, welche Luftmasse setzt sich durch bzw. wo verläuft die Grenze über Deutschland.
Beide Portale sagen jedoch auch total unterschiedliche Dinge über weiße Weihnachten bislang aus. Wetter.com geht im Norden von derzeit rund 40% Chance aus, während Wetter.de eher mit 10% rechnet. Auch in den höheren Lagen sieht es total verschieden aus, hier sagt Wetter.com 70-90% Chance voraus, Wetter.de jedoch nur 20-40%. Nur auf den hohen Bergen Deutschlands sind sich beide Portale einig, hier sind weiße Weihnacht fast garantiert. Wir sehen also, noch ist es einfach zu früh, für eine ordentliche Voraussage, doch wir bleiben dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogverzeichnis - Bloggerei.de